Most Popular Books

Archives

Intermediale Bezüge zwischen Literatur und Bildender Kunst by Claudia Spiridon

By Claudia Spiridon

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 1.3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Germanistik), Veranstaltung: Intermedialitat, Sprache: Deutsch, summary: Das Verhältnis zwischen Literatur und Bildender Kunst hat sich unterschiedlich entwickelt. Auch wenn in klassizistischen und neoklassizistischen Ästhetiken Symbiosen als ‚künstlich’ abgelehnt wurden, finden sich bereits in der Spätantike verschiedene Mischformen von Malerei und Literatur.
Heutzutage werden in der Forschung Termini wie „Hybridisierung“ des Diskurses oder „crossover“ oft erwähnt. Eine Tendenz der Auflösung von Gattungsbarrieren tritt immer deutlicher in den Vordergrund.
Ziel meines Essays ist es, Adalbert Stifters Erzählung Der Condor einer intermedialen examine unterzuziehen. Intermediale Bezüge sollen textnah verdeutlicht werden, indem ich auf das Thema, auf die shape und auf die Strategien des Erzählens schrittweise eingehe.
Wieso hat der Autor seine Thematik aus dem Bereich der Bildenden Kunst ausgewählt, wie vollzieht er den Zusammenhang zwischen Malerei und Literatur – das sind die Fragen, auf denen ich meine Arbeit aufbauen möchte.
Um den Begriff „intermedial“ ausführlich zu klären, orientiere ich mich an Irina O. Rajewskys Arbeit Intermedialität. Daneben werde ich mich mit Aufsätzen von Dominik Müller, Isolde Schiffermüller und Michael Wild auseinandersetzen, um ein umfangreiches Bild des Condors darzulegen.
Zunächst möchte ich auf den Autor Adalbert Stifter selbst und seine Erfahrung mit Malerei eingehen und erst danach die intermedialen Bezüge textnah bearbeiten.

Show description

Read Online or Download Intermediale Bezüge zwischen Literatur und Bildender Kunst (German Edition) PDF

Best language, linguistics & writing in german books

Stilistische Verpflichtung? Nietzsches "Lehre vom Stil" und der Stil in "Also sprach Zarathustra" (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, be aware: 1, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Seminar für deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Perspektiven auf Stil. , Sprache: Deutsch, summary: Friedrich Nietzsche ist mit Sicherheit einer der umstrittensten Philosophen.

Exilpublizistik 1933-1945 (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 1,3, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Lehrveranstaltung: „Mit dem Gesicht nach Deutschland“ – Publizistik im Exil, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Nach einigen allgemeinen Informationen zur Exilliteratur zwischen 1933 und 1945 möchte ich am Beispiel auserwählter Texte aus der oppositionellen Exilzeitung Argentinisches Wochenblatt zeigen, wie literarische Texte, die nicht immer von den betreffenden Dichtern als „politische Waffe“ eingesetzt wurden, politisch interpretiert und explizit politisiert werden können.

Aberglaube und Götteranrufung in Shakespeares King Lear (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Anglistik - Literatur, observe: 2, Universität Hamburg, Veranstaltung: Shakespeares King Lear und seine filmischen Adaptionen, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In zahlreichen Dramen Shakespeares, vor allem aber in den Historien und Tragödien, finden sich häufig Bezüge auf Schicksalsmächte, die mit den Bezeichnungen fortune und stars belegt werden.

Die Darstellung des Mediums Buchdruck und der Kathedrale Notre Dame in William Dieterles "Der Glöckner von Notre Dame": Eine Interpretation aus zeitgenössischer Sicht (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, word: 2,3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Deusches Seminar II), Veranstaltung: Mittelalterlicher movie, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im Folgenden möchte ich nun darauf eingehen, wie William Dieterle in seinem „Der Glöckner von Notre Dame“ (1939) diesen Mehrwert des motion pictures ausgenutzt hat, um auf die Probleme seiner Zeit hinzudeuten.

Additional info for Intermediale Bezüge zwischen Literatur und Bildender Kunst (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 24 votes

Comments are closed.